UN News | August 2015

Annual Statistical Report 2014 - leichter Rückgang deutscher Lieferungen


Vor kurzem hat UNOPS den Annual Statistical Report 2014 veröffentlicht. In diesem Jahr sind die Zahlen von 35 UN-Organisationen vorzufinden. Neu dazugekommen sind u.a. die Einkaufsstatistiken von UNFCCC aus Bonn. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich das Beschaffungsvolumen der Vereinten Nationen insgesamt auf 17,2 Mia. USD erhöht (2013: 16,1 Mrd. USD). Erstmals seit 2008 ist der Anteil von Gütern (51,3%) höher als der Anteil von Serviceleistungen (48,7%). Dies ist vor allem auf die UN-Organisationen UNICEF, UNPD und WFP zurückzuführen, da diese vermehrt Nahrungsmittel, Treibstoff und pharmazeutische Produkte eingekauft haben.

Die Lieferungen deutscher Unternehmen – mit Rechnungsstellung aus Deutschland – haben im Vergleich zum Vorjahr leicht abgenommen (-3,9%). Mit einem Lieferanteil von 1,43% (246,3 Mio. USD) ist Deutschland im Ranking um zwei Plätze auf Rang 20 zurückgefallen. Besonders stark sind deutsche Unternehmen im Gesundheitssektor (Pharmaprodukte, Medizintechnik und Laborausstattung). Hauptabnehmer deutscher Leistungen sind UNFPA, UNPD, UNICEF und WHO. Allerdings beliefern deutsche Unternehmen insgesamt beeindruckende 33 von 35 UN-Organisationen die im Jahresbericht vertreten sind.

UNOPS ist der Meinung, dass die verhaltenen deutschen Lieferungen mit dem geringen Interesse für den Tender Alert Service (TAS) zusammen hängen. Von den knapp 2000 deutschen Kontakten im UNGM haben lediglich 5% den TAS abonniert. Der TAS kostet 250 USD im Jahr und informiert Unternehmen, sobald eine Ausschreibung mit den vom Unternehmen gewählten Product Codes veröffentlicht wird.

 

UN Procurement Seminar New York - Einzelgespräche mit UN Einkäufern


Das UN Procurement Seminar ist exklusiv für deutsche Unternehmen und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und bietet die seltene Möglichkeit, direkt mit UN Einkäufern der UN in Einzelgesprächen in Kontakt zu treten.

Es werden Einkäufer der nachfolgenden UN Organisationen vertreten sein: UNPD, UNDP, UNICEF, UNOPS, UNWomen und UNFPA. Ebenfalls werden Vertreter des DFS (Department for Field Support) vor Ort sein. DFS sind maßgeblich an der Formulierung der Ausschreibungen beteiligt. Gemeinsam mit der größten UN Organisation UNPD (3.2 Milliarden USD Beschaffungsvolumen) werden sie für Einzelgspräche zur Verfügung stehen.

Informieren Sie sich über das Beschaffungswesen der UN direkt am Hauptstandort der UN in New York. Nutzen Sie die Gelegenheit für Einzelgespräche mit UN-Einkäufern und knüpfen Sie wertvolle Kontakte.

Registrieren Sie sich bis 30. September, um für Einzelgespräche berücksichtigt zu werden.

Wir würden uns freuen, Sie in New York begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen und Anmeldung | Einladungsflyer

Bei Rückfragen zum Seminarangebot steht Ihnen Frau Nicole Klug, AHK USA - New York gerne zur Verfügung, e-Mail: nklug@gaccny.com, Tel. 001-212-974-8853

 

Aktuelle Ausschreibungen aus Italien im UNGM

Unternehmer, die daran interessiert sind, mit den UN Organisationen regelmäßig kooperieren zu können, sollten die regelmäßige Beobachtung der laufenden Ausschreibung auf dem UNGM Portal nicht vernachlässigen. Je nach Dringlichkeit des Bedarfs seitens der UN, laufen Ausschreibungen auch nur für einen sehr kurzen Zeitraum; umso wichtiger gestaltet sich eine tägliche Prüfung des Portals!

Zurzeit gibt es beispielsweise drei interessante Ausschreibungen bei UN Organisationen in Italien:

Provision of IT Security Consultancy Services under Long Term Agreement: IFAD, Deadline 2. Oktober

Worldwide shipping of biological materials and diagnostic reagents: FAO, Deadline 2. Oktober

Provision of Communication and Information Technology Spare parts and small equipment to UNSMIL/ UNGSC (One Time Purchase), Brindisi, Italy: UN Secretariat, Deadline 22. September


Veranstaltungen

UN Procurement Seminar, New York
28./29.10.2015

Der aktuelle UN Procurement Jahresbericht 2014 ist da:



Annual Statistical Report on United Nations Procurement 2014

Informieren Sie sich über aktuelle Ausschreibungen:

UNGM


Kontakt



Nicole Klug
Deutsch-Amerikanische Handelskammer
Tel.: +1 212 974-8853
E-Mail: nklug@gaccny.com



Carsten Kier
Deutsch-Dänische Handelskammer
Tel.: +45 32 83 00 86
E-Mail: cnk@handelskammer.dk



Simona Bellotti
DEinternational Italia S.r.L.
Tel.: +39 02 398009-14
E-Mail: bellotti@deinternational.it

 

 

 

Newsletter

Diese E-Mail wurde versendet von un-news@gaccny.com

Um Ihren Namen von der Mailingliste zu streichen, klicken Sie bitte HIER und antworten mit REMOVE in der Betreffzeile.