UN News | November 2014

EUPF Seminar 2015


Die Registrierung beginnt am 5. Dezember 2014!

Vom 20.-22. April 2015 findet das EUPF (European Procurement Forum) Seminar in New York statt. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen aus ganz Europa und bietet einen tiefen Einblick in das Beschaffungswesen verschiedener Organisationen der UN. 

Nicht nur die UN-Organisationen aus New York nehmen daran teil, sondern auch UN-Organisationen aus anderen UN Standorten wie z. B. Kopenhagen und Rom werden vor Ort sein. Teilnehmer erhalten in Workshops branchenspezifische Informationen und haben die seltene Gelegenheit, in Einzelgesprächen persönlich mit Einkäufern der Vereinten Nationen zu sprechen.

Auf der Webseite des EUPF können Sie sich ab dem 5. Dezember 2014 zum Seminar anmelden. Die Anmeldung erfolgt in zwei Schritten:

1. Erstellung des Unternehmensprofil
2. Verbindliche Anmeldung nach Erhalt der Bestätigung durch EUPF
(es können nur Unternehmen daran teilnehmen, die für die UN relevante Produkte/Dienstleistungen anbieten)

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und die Veranstaltung erfahrungsgemäß sehr schnell ausgebucht ist. Um vorab einen Eindruck des Seminares zu erhalten klicken Sie hier

Weitere Informationen:

Seminar Flyer

Für Rückfragen steht Ihnen Nicole Klug, Tel. +1/212 974 8853 oder nklug@gaccny.com gerne zur Verfügung.

 

Erfreuliche Teilnehmerzahlen bei der zweiten Roadshow 2014


Rund 80 Unternehmer informierten sich im Rahmen der zweiten Roadshow 2014 über Geschäftsmöglichkeiten bei UN und Weltbank. Die Veranstaltungen fanden vom 10. bis 14. Juli bei den Handelskammern in Bremen und Köln statt. Darüber hinaus waren die Vertreter der AHK New York und Kopenhagen auch auf der Medica Messe um Unternehmen näher kennenzulernen.

Die Veranstaltungsreihe, die bereits zum neunten Mal in Deutschland stattfand, bietet Unternehmen die Möglichkeit, einzuschätzen, ob Weltbank und/oder UN Projekte als weiteres Standbein innerhalb der Unternehmensstrategie in Frage kommen. Die UN-Berater der Auslandshandelskammern stellten die Beschaffungsprozesse der UN-Organisationen vor und gaben Tipps zur Lieferantenregistrierung. Christoph Schemionek vom Delegiertenbüro der Deutschen Wirtschaft in Washington DC (RGIT) präsentierte, wie sich Unternehmen an Weltbank-finanzierten Projekten beteiligen können.

In den Präsentationen wurden die wichtigsten Unterschiede der Organisationen deutlich:

•   Die UN-Organisationen kaufen selbst Produkte und Dienstleistungen mit Hilfe eines Ausschreibungssystems ein.

•   Die Weltbank vergibt projektbezogene Gelder, z.B. an Ministerien. Diese setzen die jeweiligen Projekte um und führen in diesem Zusammenhang Ausschreibungen durch.

Im Anschluss an die Vorträge hatten die Unternehmer die Möglichkeit, Einzelgespräche mit den Referenten zu führen.

Weitere Informationen zum Beratungsangebot:

• Vereinte Nationen (UN): www.unprocurement.de
• Weltbank: RGIT USA

 

UN Procurement Seminar am 29. Januar 2015 in Bonn


Auf Grund des großen Interesses und der hohen Nachfrage des am 30. September 2014 stattgefundenen "UN Procurement Seminars" in Bonn, wird am 29. Januar 2015 eine Folgeveranstaltung stattfinden.

In Bonn befinden sich die Procurement-Abteilungen des Klimasekretariates der Vereinten Nationen UNFCCC, des Freiwilligenprogramms der Vereinten Nationen UNV und weitere 16 UN-Organisationen. In Bonn werden hauptsächlich Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen IT, "Media", Events, Bürobedarf und Übersetzungen eingekauft.

Das Seminar wird am 29. Januar in Bonn stattfinden und richtet sich an Unternehmen, die sich für das UN-Geschäft in Bonn interessieren oder bereits liefern.

Inhaltlich sieht die Veranstaltung folgendes vor:
•    Vorträge über die einzelnen UN-Organisationen
•    Einzelgespräche mit relevanten UN-Einkäufern
•    Networking-Lunchbuffet

Eine detaillierte Beschreibung sowie den Anmeldebogen zur Veranstaltung finden Sie in der Einladung.

Wichtige Information: Das Event erfolgt in englischer Sprache.
Die Teilnehmergebühr beträgt € 50,- pro Person.

Die UN-Infostelle der Deutsch-Italienischen Handelskammer hilft gerne bei allen praktischen Fragen:

Heidi Ehlers, Deutsch-Italienischen Handelskammer
Tel.: +39 02 398009-10
E-Mail: ehlers@deinternational.it


Veranstaltungen

Save the Date! Anmeldung ist ab 5. Dezember möglich!

EUPF Seminar, New York 2015
22.-22.4.2015

UN Seminare nur für deutsche Unternehmen:
UN Procurement Seminar, Bonn
29. Januar 2015

UN Procurement Seminar, Genf
1. Halbjahr 2015

UN Procurement Seminar, New York
2. Halbjahr 2015

Links

Der aktuelle UN Procurement Jahresbericht 2013:

Annual Statistical Report on United Nations Procurement 2013

Informieren Sie sich über aktuelle Ausschreibungen:

UNGM


Kontakt



Nicole Klug
Deutsch-Amerikanische Handelskammer
Tel.: +1 212 974-8853
E-Mail: nklug@gaccny.com



Carsten Kier
Deutsch-Dänische Handelskammer
Tel.: +45 32 83 00 86
E-Mail: cnk@handelskammer.dk



Heidi Ehlers
DEinternational
Italia S.r.L.
Tel.: +39 02 398009-10
E-Mail: ehlers@deinternational.it

Abonnement

Diese E-Mail wurde versendet von un-news@gaccny.com

Um Ihren Namen von der Mailingliste zu streichen, klicken Sie bitte HIER und antworten mit REMOVE in der Betreffzeile.