UN News | März 2012

Anmeldung zum UN Procurement Seminar


Unternehmen können sich noch bis zum 30. April zum UN Procurement Seminar in Kopenhagen anmelden. Die Veranstaltung findet am 11. und 12. Juni im Marriott Hotel Copenhagen statt. Dabei werden Vertreter mehrerer UN-Organisationen ihre Beschaffungssysteme vorstellen und Geschäftsmöglichkeiten diskutieren. Unternehmensvertreter werden von ihren Erfahrungen im UN-Geschäft berichten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zu Einzelgesprächen mit UN-Einkäufern.

Geschäftspotenzial für Unternehmen
Zielgruppe  des Seminars sind deutsche Unternehmen, die die Anforderungen an VN-Lieferanten erfüllen und von den Kopenhagener Organisationen nachgefragte Waren oder Dienstleistungen anbieten.

Kopenhagen ist nach dem Hauptsitz in New York der zweitgrößte Beschaffungsstandort der Vereinten Nationen. Vier UN-Organisationen führen von Kopenhagen aus Beschaffungen durch: UNDP, UNICEF, UNOPS und UNFPA. Auch das Sekretariat der zentralen Beschaffungs- und Ausschreibungsplattform United Nations Global Market Place (UNGM) hat seinen Sitz in Kopenhagen.

Informationen zur Teilnahme
Die Teilnahmegebühr beträgt 300 Euro. Darin enthalten sind die Seminarkosten, Verpflegung während der Pausen sowie ein Abendempfang in den Räumen der AHK Dänemark. Ein Kontingent an Hotelzimmern sowie Rabatte bei der Flugbuchung mit Lufthansa stehen den Teilnehmern zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Seminarprogramm, Teilnahmebedingungen und Online-Anmeldung hier.

 

UN-Organisationen im Überblick: UNDP


UNDP (United Nations Development Programme)
Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) ist ein Ausschuss der UN-Generalversammlung mit Hauptsitz in New York. Ziel ist die Entwicklungsförderung durch Beratung, Training und Zuschüsse für Projekte. Dabei arbeitet UNDP eng mit den jeweiligen nationalen Regierungen zusammen. Wichtige Aufgabenbereiche der Organisation sind die Armutsbekämpfung, Krisenprävention, demokratische Regierungsführung sowie Energie und Umwelt.

Beschaffungssystem
Beschaffungen führt UNDP von New York und Kopenhagen und auch zunehmend dezentral von den Länderbüros aus durch. Die Lieferantenregistrierung erfolgt zentral auf dem United Nations Global Market Place (UNGM). Dort wird auch ein Großteil der Ausschreibungen veröffentlicht, aber auch auf vielen Länderseiten von UNDP sind Ausschreibungen zu finden.

Das gesamte Beschaffungsvolumen der Organisation betrug 2010 knapp 1,2 Milliarden Dollar. Besonders stark nachgefragte Dienstleistungen waren Human Resources/Consultants/Projektpersonal, Reisedienstleistungen und Leistungen im Bau-, Ingenieur- und Architekturbereich. An Waren kaufte UNDP vor allem IT-Equipment/Software und Fahrzeuge/Zubehör ein.

UNDP hat Büros in 166 Ländern und wird vollständig durch Beiträge der Mitgliedsländer finanziert. Die größten Geberländer sind Großbritannien und die USA.
Weitere Informationen: www.undp.org

(Quellen: UNDP, Annual Statistical Report of Procurement 2010)

 

United Nations Publications

United Nations Publications hat kürzlich zwei neue Apps auf den Markt gebracht:
UN CountryStats und UN News Reader. Beide sind im Apple App Store erhältlich.

App CountryStats ist eine kostenlose App, mit der man die wichtigsten wirtschaftlichen, sozialen, ökologischen, branchenbedingte, flächen- und bevölkerungsbezogenen Indikatoren für insgesamt 216 Länder und Gebiete vergleichen kann. Indikatoren aus der Datenbank der UN sind als komplette Ländertabellen erhältlich oder werden in Form von Säulendiagrammen veranschaulicht.

Andere nützliche Hilfsmittel beinhalten ausführliche Definitionen zu jedem Indikator; außerdem
ist es möglich, Diagramme unter Favoriten zu speichern.

Die App kann unter dem nachfolgenden Link heruntergeladen werden:
https://unp.un.org/countrystats.html oder
http://itunes.apple.com/us/app/un-countrystats/id505192468

Der UN News Reader ist kostenlos erhältlich und ermöglicht den Zugang zu allen Berichten, die vom UN News Centre veröffentlicht werden; außerdem kann man auch die dazugehörigen UN eBooks lesen. Jederzeit und an jedem Ort sind so die neuesten Berichte und Nachrichten der UN erhältlich!
Die App speichert automatisch alle Artikel, somit wird auch ein späteres Lesen (ohneInternetanbindung) ermöglicht.

Diese App kann auf https://unp.un.org/newsreader.html
oder http://itunes.apple.com/us/app/un-news-reader/id496893005 heruntergeladen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an die folgende eMail Adresse: publications@un.org
Weitere Apps sind auf https://unp.un.org/MobileApps.aspx erhältlich.

(Quelle: United Nations Publications)


Veranstaltungen

9th Annual EUPF Seminar
European Procurement Forum, New York, NY
23.-25. April 2012
-leider bereits ausgebucht-

UN Procurement Seminar, Kopenhagen
11./12. Juni 2012 

Links


AHK Dänemark

AHK USA - New York

Annual Statistical Report on United Nations Procurement 2010

United Nations Global Marketplace

 

Kontakt


Nicole Klug
Deutsch-Amerikanische Handelskammer



Tel.: +1 (212) 974-8853
E-Mail: nklug@gaccny.com

 


Stefanie Bischof
Deutsch-Dänische Handelskammer



Tel.: +45 33 41 10 34
E-Mail: sb@handelskammer.dk

 

Abonnement

Diese E-Mail wurde versendet von un-news@gaccny.com

Zur Abmeldung oder Ummeldung des Newsletters.