Firmengründung USA

Die Rechtsabteilung der AHK USA - New York unterstützt Firmengründungen deutscher Unternehmer
in den USA.

Unsere Gründungsberatung

Selbst für erfahrene Unternehmer stellt eine Unternehmensgründung in den USA eine Herausforderung dar, welche mit zahlreichen ökonomischen, rechtlichen und steuerlichen Fragen verbunden ist. Der Schritt ins Ausland eröffnet einem Unternehmen jedoch viele Chancen und Möglichkeiten.

Eigene Vertriebsstrukturen in den USA bieten erfahrungsgemäß eine höhere Gewähr für die Etablierung am wettbewerbsintensiven US-Markt, als die Exporttätigkeit mittels eines unabhängigen Importeurs oder Handelsvertreters. Ein Sitz in den USA signalisiert dortigen Kunden und Geschäftspartnern die Beständigkeit sowie Ernsthaftigkeit der unternehmerischen Tätigkeit, wodurch die Vertrauensbasis gestärkt und das Image der Produkte bzw. Dienstleistungen verbessert wird.

Damit ein Unternehmen in den USA zum Erfolg wird, bedarf es jedoch gründlicher Überlegungen und einer guten Vorbereitung. Einer der häufigsten Gründe für das Scheitern einer Unternehmensgründung ist nämlich nicht die Geschäftsidee selbst, sondern der Mangel an Informationen und sorgfältiger Planung.

Aus diesem Grund unterstützen wir Sie Im Rahmen unserer deutschsprachigen Gründungsberatung nicht nur bei der Wahl der geeigneten Rechtsform für Ihr Unternehmen in den USA, sondern klären mit Ihnen auch sämtliche visa-, arbeitsrechtlichen und sonstigen Fragen, die im Zusammenhang mit der Firmengründung auftreten. Zusätzlich begleiten wir Sie bei allen erforderlichen Registrierungs- und Genehmigungsverfahren vor den zuständigen US-Behörden.

Ansprechpartner

Susanne Gellert, LL.M.
Rechtsanwältin | Attorney at Law
Director
Legal Department & Business Development Consulting

+1 (212) 974-8846
e-mail