Energy Efficiency Award Challenge 2017

Die AHK USA-New York prämiert im Rahmen der "Energy Efficiency Award Challenge 2017“ energieeffiziente Projekte deutscher Unternehmen in den USA.


Deutschland ist internationaler Marktführer im Energieeffizienz-Bereich. Der Einsatz von deutschen Produkten und Technologien ist auch in der amerikanischen Gebäudeindustrie über die letzten Jahre stetig gestiegen.

Die "Energy Efficiency Award Challenge" bietet deutschen Unternehmen die Möglichkeit ihre Technologien und Dienstleistungen aus dem Bereich Energieeffizienz zu präsentieren. Der Wettbewerb wurde von der AHK USA erstmals im Jahre 2016 in Chicago durchgeführt. Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad deutscher Technologien im US-Markt zu erhöhen und Branchenkontakte auszubauen. 

Deutsche Unternehmen können ihre US-Projekte
bis Freitag, den 21. April 2017
mit dieser Bewerbungsvorlage einreichen!


Die Energy Efficiency Award Challenge schließt mit einer Veranstaltung am 27. Juni 2017 in New York City, welche aus 3 Teilen besteht:

  • Mittags-Session: Präsentation der Finalisten der Energy Efficiency Award Challenge vor einer unabhängigen Jury, sowie Fachvorträge von Green Building Experten
  • Nachmittags-Session: Geführte Tour durch ein Gebäude mit innovativen Ideen aus Deutschland
  • Abend-Session: Preisverleihung & Abendempfang

New York ist der ideale Standort, um deutsche Produkte im Energieeffizienzbereich vorzustellen. Im Jahr 2014 hat die Stadt New York sich dazu verpflichtet ihre Treibhausgasemissionen um 80 Prozent bis 2050 zu reduzieren ("80 x 50"). Da die Gebäude in New York für fast zwei Drittel der Treibhausgasemissionen verantwortlich sind, konzentriert sich diese Intitiative speziell auf Gebäude und die Steigerung der Energieeffizienz.


Die "Energy Efficiency Award Challenge" wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie  im Zuge der Initiative “Energy Efficiency – Made in Germany” unterstützt.

Susanne Rehse
Senior Manager
Business Development Consulting
+1 (212) 974-8836
e-mail

Contact